Legendärer Nachbau der Bounty gesunken…

Der zwischen 1960/1 fertig gestellte Nachbau der legendären „Bounty“, welcher auf der Hansesail des Jahres 2011 in Rostock-Warnemünde zu bestaunen war, scheiterte auf seinem Weg nach Florida an der Kraft des Hurrikans „Sandy“ mit dessen bis zu 6 Meter hohen Wellen… Er hatte bis zum 29. Oktober 2012 als erste vollständige Rekonstruktion eines historischen Seglers (trotz des Motoreneinbaus) als Schiff … [Kompletten Artikel lesen]

Hansesail 2011

Dauerregen an der Ostsee: Straßen, Felder, Wiesen und vom Nass bedrohte Häuser – Land  unter – und das 7 Tage lang, nahezu ununterbrochen… Brr, so hatten wir uns den Urlaub wirklich nicht vorgestellt. Zur Hanse-Sail-Zeit 2011 strömten zwar wie immer Einheimische, Urlauber und Tagesgäste an die Küste von Rostock-Warnemünde, wohl aber in reduzierter Menge. Allerdings ließ es sich diese geringere … [Kompletten Artikel lesen]

823. Hafengeburtstag der Hafenstadt Hamburg

Auch hier gab es viel zu sehen.

Unvergleichbar mit der 21. Hansesail in Rostock-Warnemünde – sicherlich muss das jeder für sich beurteilen, aber man kann doch beide ein wenig gegenüber stellen, oder? Mit der weltgrößten Schiffstaufe am 12. Mai 2012 (ca. 100 000 Schaulustigen an der Alten Fischauktionshalle) und ihren 1,4 Mio Besuchern insgesamt, war wohl die gewichtige Stadt die Siegerin, und das bei ähnlicher Witterung. Dass … [Kompletten Artikel lesen]

Günstig zur Hansesail

Nur ein paar....

Für Liebhaber von Schiffen, die www.meereswellen.de lesen, ist ein Besuch der Sail sicherlich obligatorisch, wie auch für diejenigen, die den Trubel größerer Volksfeste mögen…Erstere Interessengruppe versucht dort mit neugieriger Freude ihr Wissen über alles Maritime zu vervollkommnen, während die zweite das pure Vergnügen an Speis und Trank lockt. Es gibt noch den Personenkreis der „Nur-Urlauber“, der einfach in seiner Ferienzeit, … [Kompletten Artikel lesen]

Warmbad Wolkenstein

Unsere Unterkunft.

Liebes Publikum, ab geht´s ins winterliche Erzgebirge, in das beschauliche Warmbad Wolkenstein. Warum gerade dort hin? Na, ganz einfach, von einer größeren Erkundungstour, ausgehend von Rechenberg-Bienenmühle, hatten wir uns in Wolkenstein verliebt, einen Gutschein per e-bay erwischt und waren erstmalig im Mai 2010 dort eingereist. Es gefiel uns so gut, dass im Sommer zwei weitere ersteigert wurden, von denen wir … [Kompletten Artikel lesen]

Der Harz: Kapitel 2

MirR unternimmt jetzt mit euch seine etwas andere Harzreise, die wir mit einem Zitat aus Heinrich Heines „Harzreise“ beginnen möchten. Er schreibt: „Ja, im hohen Grade wunderbar erscheint uns alles beim ersten Hinabschauen vom Brocken, alle Seiten unseres Geistes empfangen neue Eindrücke, und diese, meistens verschiedenartig, sogar sich widersprechend, verbinden sich in unserer Seele zu einem großen, noch unentworrenen, unverstandenen … [Kompletten Artikel lesen]

Der Harz: Kapitel 1

Der Brocken heute.

Diesmal haben wir die Absicht, euch in den Harz zu entführen, dem nördlichsten deutschen Mittelgebirge, das mit seiner landschaftlichen Schönheit ein populäres Ziel für Wanderer und Erholungssuchende darstellt. Seine höchste Erhebung, der Brocken mit 1142 Höhenmetern, ist sagenumwoben, wie wir seit Geheimrat Goethes „Faust I“ und Heinrich Heines „Harzreise“ vielleicht noch wissen, von dem auch das Zitat „Der Brocken ist … [Kompletten Artikel lesen]

Rechenberg-Bienenmühle

Das Hotel Schweizerhof.

Mit unserer ersten Vorstellung des durchaus erschwinglichen Reiseziels Rechenberg-Bienenmühle wollen wir beginnen. MirR´s Liebe auf den zweiten Blick … ist ein in von 400 bis 710 Metern Höhe gelegenes ruhiges Örtchen, das im oberen Tal der Freiberger Mulde des Naturparks Erzgebirge / Vogtland liegt, welches auf den ersten Blick nicht unbedingt einladend wirkt, obwohl es von schöner Landschaft mit Bergen, … [Kompletten Artikel lesen]

Hansesail 2010

Nachdem wir im letzten Jahr nicht zur Hanse Sail gefahren sind, war ein Besuch in diesem Jahr obligatorisch. Durch eine rechtzeitige Reservierung konnten wir endlich wieder „unsere“ schöne Nienhäger Ferienwohnung beziehen, die sich in Strandnähe befindet, wo wir sogar bei schönem Wetter problemlos Strandkörbe ergattern können. Für uns Rentner ist sie sogar preislich erschwinglich. Vom relativ ruhigen Dorf Nienhagen ist … [Kompletten Artikel lesen]

Stralsund: Die schöne Hansestadt am Strelasund

1965 hatte ich meine Lehre auf der ehemaligen Volkswerft Stralsund beendet. Unmittelbar am breiten Strelasund war ich für zwei Jahre zu Hause gewesen, den alten Rügendamm vor Augen. Wie oft habe ich ihn damals überquert, um über den Dänholm zum seinerzeit beschaulich-kleinen Fischerdorf Altefähr zu kommen…, war ja ziemlich interessant dort drüben! Später, mit Kind und Kegel, donnerten meine Frau … [Kompletten Artikel lesen]