Rechenberg-Bienenmühle

Mit unserer ersten Vorstellung des durchaus erschwinglichen Reiseziels Rechenberg-Bienenmühle wollen wir beginnen.

MirR´s Liebe auf den zweiten Blick

… ist ein in von 400 bis 710 Metern Höhe gelegenes ruhiges Örtchen, das im oberen Tal der Freiberger Mulde des Naturparks Erzgebirge / Vogtland liegt, welches auf den ersten Blick nicht unbedingt einladend wirkt, obwohl es von schöner Landschaft mit Bergen, Wiesen und Wäldern umfasst wird.

Nach der Ersteigerung unseres ersten ebay-Gutscheins für das dortige Hotel namens „Schweizer Hof“ waren wir etwas enttäuscht, denn der um 1270 gegründete Ort zeigte sich mit seiner alten Burganlage, ihren verwitterten Wehrgängen sowie den Fachwerkhäusern, als wäre die Zeit stehen geblieben und wir befänden uns im Spätmittelalter…

Das Hotel Schweizerhof.

Das Hotel Schweizerhof.

Warum… auf den zweiten Blick?

Reichlich skeptisch betrachteten wir das große, etwas ältlich anmutende Gebäude unserer Herberge oberhalb des Flusses und klammerten uns an den Gutschein, der uns vollmundig einen Cocktail zur Begrüßung bei der Anreise, zwei Übernachtungen  (für zwei Personen) mit  Frühstück sowie ein Candle-light-Dinner am zweiten Abend, dazu die Möglichkeit der Fahrradausleihe nebst Nutzung umfangreichen Informationsmaterials für Erzgebirgstouren sowie ein Abschiedspräsent versprach.

Und das alles zu   d i e s e m   Schnäppchenpreis?!

… ganz schön viel für das „alte Haus“, das seit 1904 in Familienbesitz ist, aber es könnte immerhin sein, dass Frühstück oder Abendbrot zu wünschen übrig lassen oder das Zimmer ist extrem hässlich, obwohl wir nicht unbedingt überhöhte Anforderungen stellen oder das Personal verhält sich herablassend, weil wir ja „nur“ e-bay-Gäste sind… Man weiß ja nie…

Der freundliche Empfang durch Herrn Remo Müller und die warme, rustikal gehaltene Gaststube  begannen unsere anfänglichen Bedenken etwas zu zerstreuen, und zwar nicht durch die gebotenen Drinks. Das zwar nicht hochmoderne, dafür saubere, gemütliche Zimmer enthielt alles, was Touris so benötigen.

So fing der Urlaub an.

So fing der Urlaub an.

Insgesamt werden 8 Doppelzimmer, 1 Einzelzimmer und eine Ferienwohnung, die wir allerdings nicht kennen, vermietet. Für das Übernachten einer Person mit Frühstück zahlt man normalerweise 25 Euro, dabei verringert sich der Preis je nach Länge des Aufenthaltes bis auf 20 Euro.

Markiert mit , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.